Jahresbericht 2017

Monat Anlässe 2017

Januar

Märli Musical `Jackie MacSäbel und die Party-Piraten`

 

KiSpi Besuch

Februar

Kinder-Fasnacht Küsnacht

März

37. Generalversammlung

April

Oster-Basteln

Mai

Früeligskinderkleider- und Spielzug Börse

Juni

Kinder-Discothek

August Chilbi
Sep/ Okt IKE Kurs
Okt Herbstkinderkleider- und Spielzug  Börse
Nov

Räbeliechtli

 

Babysitterkurs

 

Samichlaus Umzug in Zürich

 

Adventsmärt Lebkuchen verzieren

 Dez

Samichlaus im Wald

 

Grittibänz

Grittibänzen 2017

Am 11.12.2017 war es endlich so weit, die Zeit des Wartens war vorbei und wir haben uns zum Grittibänzen getroffen. Es gab zwar kurzfristig Änderungen der Lokalitäten. Das hielt uns aber nicht davon ab einen wunderschönen gemütlichen Grittibänzabend zu verbringen.

Den Ideen waren keine Grenzen gesetzt, mit Zöpfen, Igelfrisur mit grobem Zucker, Rosinen und Mandelsplitter. Beim backen wurden die kleinen Grittibänzen richtig gross. In der Zwischenzeit haben wir etwas Weihnachtliches gebastelt, kleine Windlichter und Kerzen mit Aqua XXL Farben bemalen.

Samichlaus im Wald 2017

Am Mittwochabend den 6.Dezember folgten vierzig Familien, bei trockener und milder Witterung, dem mit weit über hundert Kerzen beleuchteten Lichterweg, um am Waldrand den Samichlaus und den Schmutzli zu treffen. Grosse und kleine Kinder trugen dem Samichlaus tapfer ihre auswendig gelernten Sprüchli und Versli vor. Als Dank erhielten die Kinder vom Schmutzli ein Säckli mit feinem Inhalt überreicht. Beim Feuer gab es für alle Punsch oder Glühwein, sowie Grittibänz und Guetzli. Zum Schluss kamen auch der Samichlaus und der Schmutzli ans Feuer und erzählten der Kinder- und Eltern-Schar eine schöne Geschichte. Bevor sich die beiden wieder auf den Weg machten, wurden sie von allen mit ein paar Liedern verabschiedet. Samichlaus, gäll Du chunsch s’negscht Johr wider!!! 

Adventsmärt - Lebkuchen verzieren 2017

 

Auch in diesem Jahr war der Familienclub während des Adventsmärts in der Chrottegrotte mit dem beliebten Lebkuchen verzieren dabei.

Mit viel Freude haben die Kinder einen Lebkuchen mit Zuckerguss bestrichen und anschliessend mit Zuckerperlen, Smarties und Marshmallows belegt.

Die Eltern konnten derweil Kaffee und Kuchen der Ludothek

 

geniessen. Dabei sind die tollsten Lebkuchen entstanden.

Samichlaus Umzug in Zürich 2017

Zum zweiten Mal hat der Familien-Club beim Umzug der Zürcher St. Nikolaus-Gesellschaft mitgeholfen. Ende November – zum ersten Advent – findet der feierliche Einzug der Samichläuse in die Stadt Zürich statt. Ganz viele kleine Wichtel und ganz viele kleine Engel helfen den Samichläusen die Wagen durch die Zürcher Bahnhofstrasse zu ziehen. Es ist ein wundersames Gefühl bei diesem feierlichen Anlass dabei zu sein, der so viele Zuschauer von nah und fern anlockt. Unsere Kinder waren in den verschiedensten Rollen und auf unterschiedlichen Wagen zu finden. Zwei junge Burschen des Familien-Club durften Laternen tragen. Und auch die Rolle des Josef war durch ein Familien-Club Mitglied besetzt. Die Kleinsten, welche nicht so lange laufen und ziehen mögen, finden auf dem Bäckerwagen ein Plätzlein. Die kleinen Bäckermeister dürfen während der ganzen Parade ihren Teig kneten und ein Samichlaus sitzt neben ihnen. Wann – im ganzen Leben – kann man sonst dem Samichlaus so nah sein, wenn er alle die feinen Lebkuchen verteilt?

Babysitterkurs 2017

Über das Wochenende vom 18. und 19. November fand im katholischen Kirchengemeindehaus ein Babysitterkurs statt. Organisiert wurde dieser gemeinsam durch den Familienclub Küsnacht, das Familienzentrum Küsnacht und die reformierte und katholische Kirche. Für die Leitung und Durchführung war das Schweizerische Rote Kreuz zuständig.

Die Jugendlichen lernten unter anderem, wie ein Baby gewickelt wird, wie man den Schoppen gibt und wie ein Babybrei zubereitet wird. Zudem haben die angehenden Babysitter etwas gelernt über Notfallmassnahmen und erste Einblicke in die Entwicklungspsychologie bekommen. Natürlich durften auch gute Ideen für die Beschäftigung mit Kindern nicht fehlen. Über Mittag wurden die Mädchen und Jungen des Kurses von zwei Helferinnen der Kirchen, des Familienzentrums und des Familienclub Küsnacht bekocht und für die weiteren Kursstunden gestärkt.

 

Die zertifizierten Rot Kreuz Babysitter können nun über Familienclub Küsnacht oder das Familienzentrum (familienzentrum@kuesnacht.ch) angefragt werden.

 

Der nächste Babysitterkurs in Küsnacht findet im November 2018 statt und steht allen Jugendlichen von 13 bis 16 Jahren offen. Interessiert? Dann melde Dich ab Juli 2018 bei den Veranstaltern.

Räbeliechtli 2017

Auch dieses Jahr trafen wir uns für unseren Familien-Club Küsnacht-Räbälichtli-Umzug. Mit stolzen 150 Personen starteten wir den Umzug beim Alters- und Gesundheitszentrum Tägerhalde. Gemeinsam liefen wir rund um den Schübelweiher mit schönen Laternen und Gesang. Nach dem Umzug sangen wir noch für die Bewohner ein paar Lieder mit der musikalischen Unterstützung von Claudia Kuhn - herzlichen Dank! Dann durften sich alle mit Wienerli und Brot verpflegen. Wir möchten uns für die freundliche Bewirtung bedanken und freuen uns auf das nächste Jahr. 

Herbstkinderkleider- und Spielzug  Börse 2017

Wenn auch vom Datum er eher spät, fanden auch dieses Jahr in der Hesli-Halle wieder die beiden beliebten Kinderartikelbörsen des Familien-Clubs Küsnacht statt. Angeboten wurden gebrauchte Frühlings- und Sommerkleider, Schuhe, Outdoor-Bekleidung, Babyzubehör, Kinderwagen, Autositze, Fahrräder, Sportartikel, Spielsachen, Kinderbücher und vieles mehr. Die Auswahl an Artikeln in top Zustand war riesig. Über 2000 Artikel pro Börse fanden neue Besitzer.

Schnupperkurs 'IKE - Ich Kann Es‘ Selbstverteidigung und Gewaltprävention 2017

Beim Schnupperkurs 'IKE - Ich Kann Es –Selbstverteidigung und Gewaltprävention‘ ging es darum, den Kindern den Begriff ‚Gewalt physisch und psychisch ‘ zu erläutern und ihnen auf kindgerechte Weise aufzuzeigen, wie sie sich in unangenehmen oder gefährlichen Situationen selbst behaupten können. In diesem Zusammenhang wurde den Kindern schnell klar, wie wichtig es ist, achtsam zu sein und gefährliche Situationen zu erkennen, einzuschätzen und möglichst zu vermeiden. (Es wurden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man sich und anderen helfen kann. )

 

Im Gespräch und in Rollenspielen wurde den Kindern ihre Stärken vor Augen geführt und somit das Selbstbewusstsein gestärkt. Dabei wurde ihnen spielerisch beigebracht, die eigene Kraft kennen zu lernen, zu kontrollieren sowie in Notfallsituationen auch einzusetzen. 

 

Wie die positiven Reaktionen der Kinder auf die Übungen und den Kurs zeigen, gelang es der sehr professionellen Kursleiterin, Anja Gutermann – Coach für Gewaltprävention bei indiviCo GmbH, in eindrücklicher Weise, die Kinder voller Freude und durch Spass und Spiel auf den Weg zum persönlichen IKE ‚Ich Kann Es‘ zu führen. Eine Wiederholung ist sicher!

Chilbi 2017

An allen drei Chilbi-Tagen war der Familien-Club im Zelt an der Dorfstrasse mit dem bereits bekannten Tatoo-Stand vertreten. Viele fleissige Helferinnen und Helfer zauberten den kleinen Chilbi-Besuchern schöne Glitzertatoos auf den Körper. Sorgfältig suchten die Kinder das für sie passende Motiv und die bevorzugten Glitzerfarben aus und es war schön zu sehen wie sie den Stand mit strahlenden Augen und ganz viel Stolz verliessen.

Neuzuzügeranlass 2017

Auch in diesem Jahr fand am Chilbi-Wochenende der Neuzuzügeranlass der Gemeinde Küsnacht statt. Gemeinsam mit vielen weiteren ortsansässigen Vereinen durfte sich der Familien-Club den neuen Bewohner von Küsnacht präsentieren und auf sein vielseitiges Angebot aufmerksam machen. Interessierte Neuzuzüger konnten sich am kleinen Stand informieren. Zudem wurde unser neuer Flyer fleissig unter die Leute gebracht.

Kinder-Discothek 2017

Am Freitag Abend den 16. Juni hat der Familien-Club in der Freizeitanlage ‘Sunnemetzg’ eine Diskothek für alle Primarschulkinder von Küsnacht organisiert. Dieser Anlass ist immer ein grosser Erfolg bei den Kindern.

 

In den frühen Abendstunden kamen zuerst die 1.-3. Klässler zum Tanzen. Unsere Nicole und Alexandra hatten viele Mitsing- und Mittanz-Aktivitäten vorbereitet. Dies gefiel den kleinen Tänzern ganz besonders. Auch waren sie begeistert mehrmals ‘Bodehöckerlis’ zu spielen. Dies war der grosse Hit bei den Kleinen.

 

Dann zwischen 19:30 und 21:30 kamen die 4.-6. Klässler in Grüppchen zur Sunnemetzg. Die Jungs setzten sich auf die Couch, die Mädchen plauderten in der Ecke. So richtig Partystimmung kam längere Zeit nicht auf. Wir dachten, diese Altersklasse beginne dann schon von alleine zu tanzen. Erst gegen Ende des Abends animierten wir die Kids zu einer Polonaise und alle kamen auf die Tanzfläche! So kam es zu einem vergnügten Abschluss des Tanzabends.

 

Alle Kinder dürfen sich auf die nächste Disco im kommenden Jahr freuen – wir haben den Anlass fest in unser Jahresprogramm aufgenommen. Auf bald also!

Früeligskinderkleider- und Spielzug Börse 2017

Wenn auch vom Datum er eher spät, fanden auch dieses Jahr in der Hesli-Halle wieder die beiden beliebten Kinderartikelbörsen des Familien-Clubs Küsnacht statt. Angeboten wurden gebrauchte Frühlings- und Sommerkleider, Schuhe, Outdoor-Bekleidung, Babyzubehör, Kinderwagen, Autositze, Fahrräder, Sportartikel, Spielsachen, Kinderbücher und vieles mehr. Die Auswahl an Artikeln in top Zustand war riesig. Über 2000 Artikel pro Börse fanden neue Besitzer.

Osterbasteln 2017

Am Mittwoch-Nachmittag vor Ostern fanden sich rund 20 Kinder – gross und klein – zum Basteln im Mehrzweckraum am Tobelweg ein. Auch dieses Jahr gab es wieder ein vielfältiges Osterprogramm mit mehreren Projekten: die älteren Geschwister bemalten einen hölzernen Eierständer in Form eines Kükens, während sich die jüngeren Geschwister mit dem Eier färben beschäftigten. Die Kooperation klappte hervorragend. Es war eine schöne Stimmung. Alle Bastler zeigten sich hoch-motiviert. In der Hälfte machten wir eine «Künstlerpause» und hörten uns Geschichten vom Fuxlihus und Haslifax an. An dieser Stelle sei Danielle Zuber, der Autorin der herzigen Kinder-Bücher, nochmals herzlich gedankt. Zum zVieri gab es anschliessend feine Guetzli in Häsliform. Die Künstler gingen am Ende mit vollen Händen, die Eier balancierend! – zufrieden nach Hause. Vielen Dank auch meinen fleissigen Helfern Nicole und Sean.

37. Generalversammlung 2017

Die 37. Generalversammlung fand wie in den vergangenen Jahren in der Heslihalle statt. Traditionsgemäss haben die Eltern im Vorraum die GV durchgeführt, während die Kinder sich in den Turnhallen vergnügen konnten. Mehrere Babysitter unserer Babysitterliste haben sich liebevoll um die Kinder gekümmert; die Küsnachter Autorin Danielle Zuber hat den Kindern ihre Kinderbücher über ‚Haslifax und Fuxlihus‘ erzählt. Danach durften die Kinder in der Turnhalle einen spannenden Postenlauf absolvieren. Natürlich wurde jedes Kind mit einem ‚Gschänkli' belohnt ;-). Nach der GV stärkten sich alle an einem ausgiebigen Brunch. Nadine Fischer und ihre Freundin Karin Wettstein sorgten auch dieses Jahr für unser leibliches Wohl und dafür danken wir ihnen herzlich!

Kinder-Fasnacht 2017

Pünktlich um zwei Uhr startete der kunterbunte Umzug, der Konfetti-Regen und leider auch der andere Regen. Der Verein Kinder-Fasnacht Küsnacht hatte in vielen Arbeitsstunden einen wunderschönen Jungel-Wagen gebaut mit einigen „gefährlichen“ Tieren. Vom Gemeindehausplatz aus führte der Umzug mit den vielen fröhlichen und fantasievoll gekleideten Kindern und Erwachsenen durchs Dorf und wurde wie jedes Jahr begleitet von den Guggenmusiken „Mülibord-Schränzer“ aus Grüningen und den „Note-Furzer“ aus Hinwil. Auch nicht fehlen durften die Flösser Forch, welche mit ihrem grossen 30-Jahr-Jubiläums-Wagen eingefahren sind. Ziel des Dorfrundganges war das schön dekorierte Katholische Pfarreizentrum, wo viele selbstgebackene Kuchen, Hotdogs und Getränke auf die ganze Kinder- und Erwachsenenschar warteten. Die Kinder wurden von einem Clown unterhalten, während eine junge Jury die vielen selbgebastelten Kostüme bewertete. Verdient gewonnen hatten die Kinder, die als Früchte der Geschichte „Raupe Nimmersatt“ verkleidet waren. Nachdem die Guggenmusiken noch einmal aufspielten und die Rangverkündigung verlesen war, leerte sich bald einmal der konfettiübersäte Saal. Ohne freiwillige Helfer wäre ein solcher Grossanlass mit über 700 Personen gar nicht möglich. Darum möchte ich hier ein grosses Dankeschön aussprechen an ALLE Helfer von: Familien-Club, Verein Kinder-Fasnacht, Seerettungsdienst, KuchenbäckerInnen, Abwart-Team, Verkehrskadetten, Fahrer der Strassenputzmaschine und Polizei.

Besuch im Kinderspital Zürich 2017

Wir haben die Gelegenheit, das Kinderspital Zürich und seinen Betrieb kennen zu lernen. Eltern begleiten ihre Kinder bei diesem Besuch, damit alle sich gut aufgehoben fühlen. Wir werden von einer Spitalangestellten während zweier Stunden durchs Kispi geführt. Einen Znüni gibt's auch.

Märli Musical `Jackie MacSäbel und die Party-Piraten` 2017

Wieder unterstützten wir die Aufführung des neuen Bond-Musicals `Jackie MacSäbel und die Party-Piraten` mit vereinten Kräften. Wir bestuhlten, bewirtschafteten das Publikum, verteilten die Mitbringsel und räumten auf. So konnten wir für den Verein etwas Geld erwirtschaften.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Kuchenspender!